Wenn es im Job nicht mehr läuft: Burnout & Co.

Wenn es im Job nicht mehr läuft: Burnout & Co.

Pin It

Eine Tatsache, die gar nicht so selten ist, wie man vielleicht vermuten darf. Viele Menschen können ihren Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Manchmal geht es körperlich nicht aber oft ist die psychische Belastung so groß, dass eine Krankheit die Folge ist.

Bezeichnet wird diese Tatsache als Berufsunfähigkeit – der oder die Betroffene ist nicht mehr in der Lage im ausgeübten Beruf tätig zu sein. Die staatliche Absicherung wenn einen die Berufsunfähigkeit trifft ist als schlecht zu bezeichnen – wer jung ist, hat überhaupt keine Ansprüche.

Finanzprodukte und Versicherungsprodukte

Der Markt ist groß – es gibt zahlreiche Produkte aus dem Finanz- und Versicherungsmarkt. Sicher gibt es für jeden das Passende der bereit ist Geld zu investieren. Aber nicht alles fordert die Ausgabe von Geld. Wer nur wenig Geld hat aber sich zum Beispiel ein Auto leisten möchte, der kann dies über einen Kredit tun.

Es gibt zahlreiche Banken oder Finanzinstitute, die bereit sind ihr Geld zu verleihen. Die Zinsen sind unterschiedlich und es lohnt sich auf jeden Fall Preise zu vergleichen. Da Kredite oft über eine längere Zeit laufen, können auch geringe Prozentsätze in den Zinsen einen großen Batzen Geld ausmachen. Genaues Vergleichen lohnt sich deshalb.

Schweizer Kredite, Sofortkredite: was gibt es Besonderes?

Es gibt ganz viele verschiedene Kreditformen. Mit und ohne Schufa Abfrage, Sofortkredite oder auch Baufinanzierungen als spezielle Form. Aber was sind Schweizer Kredite? Hierbei handelt es sich um sogenannte Auslandskredite, die über das Internet zu beantragen sind. Grundsätzlich sind diese Kredite vom Prinzip her mit den bekannten und gängigen Krediten zu vergleichen.


Bildnachweis: © 49078180 – © PhotoSG – fotolia.com

Pin It

Über 

Ich bin Klaus Müller-Stern, 25 Jahre jung. Mein Studium des Maschinenbaus macht mir Spaß. In meiner Freizeit bike ich gerne. Mit dem MTB übers Land oder mit der Freundin auch mal gemütlich mit dem E-Bike. Als Mitautor in diesem Online-Magazin lasse ich meiner Begeisterung für Technik freien Lauf.

One Comment

  1. 7. Januar 2017

    Du siehst Arbeit nicht mehr als Arbeit an, wenn du deine Berufung lebst. Das bedeutet nicht, dass alle Tatigkeiten immer Spa? machen werden.

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.