Landessozialgericht Sachsen-Anhalt: BU-Rente nur für Facharbeiter

Pin It

Aus Gesundheitsgründen kann man seinen gut bezahlten Job nicht mehr ausüben? Die Berufsunfähigkeitsversicherung hilft da weiter. Die entstehenden Verluste sollen durch sie ausgeglichen werden, wenn man nun eine schlechter bezahlte Tätigkeit annimmt.

Landessozialgericht Sachsen-Anhalt: BU-Rente nur für Facharbeiter

Die Entscheidung des Landessozialgericht Sachsen-Anhalt sagt aber dazu: Nur wer eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, erhält eine Berufsunfähigkeitsrente. In dem Verfahren forderte ein Mann, der jahrelang auch ohne Facharbeiterbrief als Maler und Lackierer gearbeitet hatte, Berufsunfähigkeitsrente. Doch die Richter wiesen seine Klage ab (Az. L 3 R 510/06).


Bildnachweis: © 59840906 – © industrieblick – fotolia.com

Pin It

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply